REIFEN/RDKS INFOS

Reifen sicher transportieren

Da der Reifentransport meist innerorts erfolgt, wird der Versuchsaufbau von 50 km/h bis zum Stillstand verzögert. Als Schlittenverzögerung werden die ECE-16 Pulse herangezogen (Ladungssicherung), dabei treten Beschleunigungen bis zu 26 g auf.

 

 

Erster Versuch

Die Reifen wurden, wie häufig in der Praxis zu sehen, teilweise im Innenraum transportiert:

 • Die Rückenlehne ist nach vorne geklappt

 • Die Reifen werden flach auf dem erweiterten Kofferaumboden eines Opel Astra geladen

 • Es erfolgt keine Ladungssicherung

 

 

 

Zweiter Versuch mit gesicherten Reifen

• Rückenlehne entriegelt, aber mit äußeren Sicherheitsgurten diagonal gesichert

• Reifen werden stehend mit zwei Spanngurten, die durch die Felgenöffnungen geführt werden gesichert. Ein Spanngurt wird durch die vorderen und der andere durch die hinteren Befestigungsösen am Fahrzeugboden geführt.

 

 

 

Mehr Infos über den sicheren Transport finden Sie hier

Infos, Test und Rat zum Reifen-Theama finden Sie hier

ÖFFNUNGSZEITEN: MO. - FR. 8:00 - 18:30 UHR. SAMSTAGS APR. BIS JULI UND OKT. BIS DEZ. 8:00 - 14:00 UHR    Tel.: +49 (07152) 61 20 04   info@reifencenter-leonberg.de